Ein aussergewöhnliches Werk unserer Panelisten

intervista Panelisten sind nicht nur äusserst gute und zuverlässige Studienteilnehmer, sondern auch hervorragende Köche. Das haben wir gemerkt, als wir im letzten Jahr einige Deutschschweizer Panelisten zu einem ganz besonderen Co-Creation Projekt eingeladen haben.

Die Aufgabe fürs Kochbuch war folgende:

Schicken Sie uns ein typisches Rezept aus der Region, in der Sie wohnen oder aus der Sie stammen,

es kann sich um eine Vorspeise, Hauptspeise oder ein Dessert handeln,

illustrieren Sie Ihr Rezept durch eigene Bilder,

und erzählen Sie uns Ihre Geschichte dazu.

Aus den Einsendungen haben wir ein kleines Kochbuch zusammengestellt. Das Kochbuch gibt es gratis zum Download als Pdf, oder Sie können es in gebundener Form für 18 Franken pro Stück bestellen (ganz unten auf dieser Seite).

Laden Sie hier das Kochbuch als PDF herunter:

Möchten Sie mehr über Co-Creation bei intervista erfahren? Dann lesen Sie die Beschreibung unserer Co-Creation-Tools oder kontaktieren Sie uns.


Ein Rezeptbeispiel: Urner Älplermagronen - Lisa Aregger, Kt. Uri

zutaten.jpg
aelplermagronen.jpg

Zubereitungszeit: ca. 60 min.

Zutaten
Für die Magronen: 4 Zwiebeln, 500g Kartoffeln, 500g Röhrenteigwaren (Magronen), Rahm,
50g Speckwürfel, Sbrinzkäse, Muskatnuss, Pfeffer, Salz, Butter zum Anbraten, 1 Bündel Salbeiblätter
Fürs Apfelmus: 500g Äpfel (geeignet: Golden Delicious), 50g Zucker, 100ml Apfelsaft

Magronen:
Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und beiseite legen
Wasser in einem Topf salzen und aufkochen lassen, danach die Magronen reingeben. Die Kartoffeln mindestens 10 min. mitkochen, abgiessen und warm stellen.
Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden, Butter in einer Bratpfanne erhitzen, Zwiebeln und verkleinerte Salbeiblätter anbraten, bis die Zwiebeln leicht bräunlich sind, warm stellen.
In einer anderen grossen Bratpfanne die Speckwürfel anbraten, bis sie glasig sind. Rahm hinzugeben und mit Muskatnuss, Pfeffer und ganz wenig Salz abschmecken.
Sbrinzkäse reiben und ihn mit den Magronen und Kartoffeln in die Rahmflüssigkeit geben, gut verrühren und kurz einziehen lassen.
Die Magronen in eine Schale geben und die Salbei-Zwiebelringe darüber legen – fertig!

Apfelmus:
Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
Mit dem Apfelsaft in einem Kochtopf 10 min. kochen lassen.
Abgiessen und die Äpfel pürieren, abkühlen lassen – fertig!


intervista Kochbuch in gebundener Form bestellen
(CHF 18.-/Stück)

* Bitte alle erforderlichen Felder ausfüllen.