Unbewusste Einstellungen messen

Verfahren zur Messung unbewusster Einstellungen und Assoziationen zu einer Marke, Werbung u.ä. werden als implizit bezeichnet. Sie messen im Bereich von Millisekunden, ob und wie stark ein Stimulus (z.B. der Name Ihres Unternehmens / Ihre Marke) mit einer bestimmten Eigenschaft assoziiert wird (z.B. nachhaltig, zuverlässig). Damit erhalten Sie Einblick in spontane, unreflektierte Prozesse, die bei Werberezeption und Kaufentscheidungen häufig dominieren.
Auch im Bereich der Markenpositionierung / Imageforschung wenden wir häufig implizite Verfahren an.