Login Befragungsportal
markentrends-2021-intervista
Angebot, Methoden, Studien

Markentrends 2021

Dino Demarchi

Markentrends 2021: Digitale, nachhaltige und fleischlose Brands im Aufwind

Die Markentrends der vergangenen Jahre haben sich weiter zugespitzt. Schweizer Konsument:innen sprechen sich bei der grössten Schweizer Markenwahrnehmungsstudie noch stärker für digitale Produkte und Dienstleistungen, für nachhaltige Produkte und Labels sowie für alternative Ernährungsformen aus.

Die von Havas Switzerland in Auftrag gegebene Studie wurde von intervista in den ersten zwei Februarwochen 2021 durchgeführt. Dabei wurden über 4’500 Konsumentinnen und Konsumenten zu 489 Marken und Labels befragt. Seit mittlerweile 10 Jahren misst der Havas-Brand-Predictor die Wahrnehmung von Marken bezüglich ihrer Dynamik, dem entgegengebrachten Vertrauen sowie die Markentrends. Diese Parameter sind Indikatoren für die aktuelle Attraktivität von Marken sowie für zukünftige Präferenzen und Kaufabsichten von Konsument:innen.

 

 

Die drei Haupttrends

Digital, ohne Fleisch und nachhaltig. Was bereits seit einigen Jahren zu beobachten ist, hat sich dieses Jahr noch weiter verdichtet. Schweizer Konsumierende werden digitaler, verlangen vermehrt nach nachhaltigen Produkten und sind interessierter an fleischlosen Produkten.

  • Digitaler Lifestyle: Die vordersten Plätze der dynamischsten Marken der Schweiz besetzen wie bereits im Vorjahr Twint und Netflix. Twint konnte neu die Führungsposition von Netflix übernehmen und hat sich bei den Schweizerinnen und Schweizern definitiv etabliert. Aber auch weitere Mobile-Banking-Produkte geniessen starken Aufwind. So fallen Revolut, Neon und N26 mit grossen Dynamikzunahmen auf.
  • Nachhaltigkeit: Die Dynamikzunahmen dieser Labels und Produkte ist augenscheinlich. So befinden sich in den vordersten 40 Rängen aller 489 Marken mit Migros Bio, Bio Suisse, Aus der Region. Für die Region, Alnatura, Miini Region, Naturaplan, Demeter, Fairtrade Max Havelaar, Suisse Garantie, Nature Suisse Bio und IP Suisse allesamt Produkte und Labels, die für Nachhaltigkeit, Bio oder Regionalität stehen.
  • Fleischlos: Das Thema Nachhaltigkeit macht sich auch bei Fleischersatzprodukten und Lebensmittellinien bemerkbar. Unter den dynamischsten 40 Marken finden sich viele Labels und Produkte, welche fleischlose Ernährungskonzepte unterstützen (z.B. vegan, vegetarisch): V-Label, Beyond Meat, Karma, V-Love und Planted.

Marken, die am meisten Vertrauen geniessen

Beim Vertrauen zeigt es sich, dass die Konsument:innen vor allem etablierte Qualitätsmarken mit Tradition und langjährigen Kundenbeziehungen präferieren. In den Top 15 befinden sich ausschliesslich Schweizer Marken. Diese kommen hauptsächlich aus der Lebensmittel- oder Retail-Kategorie. Das grösste Vertrauen geniesst Le Gruyère. Gefolgt wird Le Gruyère von Migros, Lindt, Victorinox und Coop. Das Regio-Konzept der Migros «Aus der Region, für die Region» belegt erstmals einen Platz in den Top 10 und bildet als Label eine Ausnahme.

Die trendigsten Marken der Schweiz

Mittels dem «Momentum-Faktor» kann der Havas-Brand-Predictor die am stärksten trendenden Marken der Konsument:innen ermitteln. In den Top 15 dieses Rankings sind fast ausschliesslich Marken aus den Bereichen Online-Retail, digitaler Lifestyle, fleischlose Ernährung, Mobile-Banking und Nachhaltigkeit vertreten. Twint ist dieses Jahr die Trend-Marke der Schweiz vor Netflix und Tiktok.

Markenforschung bei intervista

Welche Möglichkeiten der Markenforschung bietet intervista? In unseren Marktforschungsstudien erheben wir für Sie, wie Ihr Unternehmen oder Ihre Marke wahrgenommen wird und erstellen ein individuelles Imageprofil mit verschiedenen Imagedimensionen. So lassen sich Differenzen zwischen dem aktuellen Image (Ist-Image) und dem gewünschten Image (Soll-Image) erkennen. Auf dieser Basis erarbeiten wir praxisorientierte Vorschläge zur Optimierung und Positionierung Ihrer Marke.

Das intervista Panel

Das intervista Online-Panel umfasst schweizweit 110’000 aktive Personen im B2C-Panel und 35’000 Entscheider und Kaderpersonen in Schweizer Unternehmen aller Grössenklassen im B2B-Panel.

intervista verfügt in der Schweiz über einzigartige Rekrutierungsmöglichkeiten, die es erlauben sehr breite Schichten der Schweizer Onlinebevölkerung zu erreichen. Unser Online Access Panel deckt die gesamte Deutsch- und Westschweiz sowie das Tessin ab. So bekommen Sie immer die richtigen Zielgruppen für Ihre Marktforschungsstudie – und das aus der gesamten Schweiz.

Felix Bernet
Felix Bernet
Haben Sie eine Frage?

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf. Sie können mich gerne anrufen oder mir eine E-Mail Nachricht schicken. Ich freue mich auf den Dialog mit Ihnen!